Nur bei Welltherm

Hocheffiziente ESHC®-Technolgie

ESHC® (entire surface heat conductor) ist eine hocheffiziente, in Deutschland entwickelte Heiztechnik, die in der Prozesswärme eingesetzt wird. Zu den Nutzern gehören große deutsche Dax-Unternehmen genau so wie Biotech-Unternehmen und internationale Konzerne. Mit dieser Heiztechnik werden zum Beispiel Gewebeproben in der Pathologie für Untersuchungszwecke unter dem Elektronenmikroskopen der Firma Leica Biosystems getrocknet. Bei dieser Applikation ist eine Toleranz von gerade einmal 0,5°C zulässig.

Das besondere an dieser ausschließlich durch Welltherm verwandten Heiztechnik ist, dass mehr als 70% der zu beheizenden Oberfläche durch Heizleiter abgedeckt sind. Das gewährleistet eine exzellente Wärmeverteilung und damit verbunden eine hohe Effizienz. Bei marktbegleitenden Produkten liegen die Werte zwischen 6 und 23%.

Da die Temperaturen im Inneren der Heizung etwa 50°C niedriger sind, als die maximal zulässige Höchsttemperatur für eine Dauerbelastung dieser Heiztechnik, ist eine extrem lange Lebensdauer garantiert.

Können wir Ihnen weiterhelfen? Fragen Sie uns!